Bei Stornos mit Gutscheinen Liquidität und Nachfrage sichern:

Alternativ zur ckzahlung des Reisebetrages im Stornofall könnt ihr euren Gästen anbieten, den Urlaub in einen Gutschein in Höhe der bereits gezahlten Summe umzutauschen.

Anreiz für diesen Tausch kann beispielsweise ein zusätzlicher €50,- On-Top-Gutschein sein.

Euer Vorteil: Keine Rückzahlung und Schmälerung liquider Mittel und der Gast wird zu einem anderen Zeitpunkt anreisen und die Nachfrage bleibt in eurem Unternehmen erhalten.

Gast-Vorteil: Unkomplizierte Abwicklung und Möglichkeit den Urlaub später in Anspruch zu nehmen bzw. zusätzlich z.B. € 50,- als Anreiz für den kommenden Urlaub “on top” zu erhalten.
Infos zur Zahlart “Sponsoring”

ÖHV-Tipp:

“Gutscheine retten die Liquidität und schaffen flexible Situationen für Gast und Hotel

Auch die Idee eines Gutscheines ist gut. Vor allem dann, wenn der Gast beim besten Willen noch keinen neuen Reisetermin nennen kann oder will. Bei einem Hotel mit sehr starken unterjährigen Preisunterschieden ist ggf. ein Wertgutschein besser als ein Gutschein für eine bestimmte Leistung. Der Wertgutschein (z.B. Gutschein im Wert von 1.000 Euro) verfällt in der Regel nicht und kann zu jedem Zeitraum eingelöst werden. Wenn Gäste aktuell bereits eine Anzahlung auf einen Aufenthalt geleistet haben, es aber noch unsicher ist, wann der Aufenthalt stattfinden kann, könnte ein Wertgutschein eine Möglichkeit sein, die Anzahlung bzw. den Aufenthalt des Gastes zu einem späteren Zeitpunkt zu sichern. Beispiel: Der Gast hat 1.000 Euro angezahlt. Anstelle der rückerstatteten Anzahlung erhält er einen Wertgutschein in der Höhe von 1.100 Euro, den er bei seiner nächsten Buchung einlösen kann. Man entlohnt den Gast also dafür, dass er die Liquidität des Betriebes unterstützt und verzinst das bestehende Guthaben.”

Quelle: Textauszug aus dem ÖHV-Beitrag “Online-Vertrieb in Corona-Zeiten – das sollten Sie jetzt beachten!

Brancheninformation der ÖHV bzgl. COVID-19

Vorgehensweise im INCERT-Gutscheinsystem:

Manuelle Ausstellung von Gutschriften in Gutscheinform
  • im INCERT-Backend anmelden und die “Interne Ausstellung” (RM-Modul) verwenden
  • es kann der dort vorhandenen Wertgutschein oder  der “Flexible Leistungsgutschein” für die Gutschriftausgabe verwendet werden
  • Zahlart Sponsoring” wählen >> keine umsatzrelevante Speicherung

Sponsoring-Gutscheine können über das INCERT System selbstverständlich kostenlose erstellt und verwaltet werden.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne per E-Mail an unser Service-Team wenden!

Unterstützung vom Service-Team anfragen.

HINWEIS

Hier liest du warum es gerade JETZT Sinn macht den Onlineverkauf in den Fokus zu rücken und welche Maßnahmen wir dir dafür empfehlen  >> Teil 2<<